Ars Krippana

Die größte Krippenausstellung in Europa

Fotos
Fotos
Fotos

Zu jeder Jahreszeit eine Wunderwelt der Krippenkunst

Himmlische Klänge liegen in der Luft, funkelnde Sterne leuchten am Himmelszelt – genießen Sie die stille Anmut einer ganz besonderen Krippenausstellung. Mit mehr als 2500 m2 in ehrfurchtsvoller Atmosphäre,ist die ArsKrippana eine der größten und beeindruckendsten Sammlungen Europas. Lassen Sie sich doch einfach mal verzaubern von wunderbarer Krippen-Kunst und traditionellem Handwerk aus über 60 Ländern – und das nicht nur zur Weihnachtszeit.

Krippenkunst aus aller Welt - eine Entdeckungsreise durch Zeiten und Kulturen-

Wir laden Sie ein zu einer märchenhaften Reise durch die verschiedenen Kontinente, um die Tradition der Krippe zu entdecken, die sich überall auf der Erde entwickelt hat. Jedes Land hat seine Eigenart, seine Überzeugungen, seine Einflüsse und seine kulturellen Regeln:

Alle diese Elemente fließen ein in die unterschiedlichen Vorstellungen bei der Darstellung von Christi Geburt.

Tausend Ideen für ein einziges Thema!

Seit vielen Jahrhunderten wird diese volkstümliche Tradition unermüdlich wachgehalten. Von den afrikanischen Krippen bis hin zu den spanischen Krippen, mit Blick im Vorübergehen auf das asiatische Jesuskind, und nicht zu vergessen die provenzalischen Santons (Krippenfiguren), wir möchten einen aktuellen und multikulturellen Blick auf die Krippe bewahren!

Erleben Sie eine Vielzahl unterschiedlichster Exponate, u.a. bedeutende Landschaftskrippen, mechanische Krippen, eine große Windmühlenkrippe, eine Krippe des Papstes, eine Kinderkrippe mit animierten Tieren, ganze Landschaften und Szenarien mit Krippen aus aller Welt und eine Außenkrippe mit lebenden Tieren.

Kann man nicht in all diesen Werken das Symbol der vereinten Familie sehen, einen Hafen des Friedens und der Gemeinsamkeit, wo sich jeder voller Zuversicht und in Sicherheit fühlt? Der Stall, die Grotte, das ist der Unterschlupf, die Zuflucht, die die Intimität der Familie schützt.

Ein universales und zeitloses Gebilde.

Wie alles begann · Eine der größten Krippenausstellung in ganz Europa!

Die Geschichte der ArsKrippana „bahnte“ sich schon 1912 an, in dem der Urgroßvater des heutigen Betreibers, just an diesem Ort die Bahnstrecke nach Losheim eröffnete. Über die Jahre entstanden ein Bahnhof und ein Gasthof, mit viel Geschichte 1979 wurde dann, allerdings 25 km entfernt, im beschaulichen Höfen bei Monschau, die erste Krippana eröffnet. Drei kreative Hobbykrippenbauer erschufen ein wunderbares Konzept, das bis 1987 bestand hatte, dann allerdings durch das alter der Betreiber und der Ausstellungsräume ein Ende nahm – und einen neuen Anfang in Losheim fand.
1989 eröffnete die neue KRIPPANA – der Beginn für etwas ganz neues – 30 Jahre ENTWICKLUN

  • Entwicklung, die das Leben schrie
  • Entwicklung, die das Leben formt
  • Entwicklung die das leben BRAUCHT
  • KRIPPANA Ort der Begegnung

Exponate